BMC
Optionen für die Kontaktaufnahme mit BMC

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von BMC können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

1‑855‑834‑7487

Subsystem Optimizer for zEnterprise®

Subsystem Optimizer for zEnterprise

BMC digital IT powers 82% of Fortune 500 companies

Optimieren Sie Ihre Subsystem-Platzierung und reduzieren Sie MLC-Kosten.

BMC Subsystem Optimizer for zEnterprise bietet Datenzugriff und Kommunikation über LPARs hinweg. Auf diese Weise können Workloads erstmals effizient zwischen DB2-, IMS DB-, IMS TM- und CICS-Instanzen ausgetauscht werden.

  • Reduzieren Sie die monatlichen IBM-Lizenzgebühren (MLC) um 20 % oder mehr, indem Sie die Subsysteme CICS, IMS DB, DB2 und IMS TM trennen und kostenoptimiert aufstellen.
  • Verteilen Sie Workloads zwecks effizienterer Verarbeitung neu, ohne Anwendungen modifizieren zu müssen, und verbessern Sie so die Gesamtauslastung des Systems.
  • Richten Sie Workloads neu aus, um den Gesamt-MSU-Verbrauch zu reduzieren und den Durchsatz zu maximieren.
  • Steigern Sie die Redundanz im Fall eines Systemausfalls, indem Sie Workloads an eine andere LPAR umleiten.
  • Nutzen Sie die Lösung zusammen mit BMC Cost Analyzer for zEnterprise für eine schnelle, aufschlussreiche Ergebnisanalyse durch Änderungen an Workloads und Subsystemen.

Subzero erfordert keine Änderungen am Programmcode und nur minimale Subsystem-Definitionsänderungen. Die Lösung ermöglicht es CICS- und IMS TM-Transaktionen und Anwendungen, LPAR-übergreifend auf DB2- und IMS DB-Daten zuzugreifen. Subzero senkt zudem das Geschäftsrisiko, indem Kunden befähigt werden, Workloads bei einem Systemausfall umzuleiten.

Video: Erfahren Sie, wie Subsystem Optimizer Ihnen Arbeit abnehmen kann.

Subsystem Optimizer for zEnterprise ist ihre Eintrittskarte zu niedrigeren MLC. (1:47)

Verwandte Themen:  Mainframe, Mainframe MLC Cost Management

Entwickelt für Flexibilität und Einsparungen

Verschaffen Sie sich die Kontrolle und Flexibilität, die Sie für die Verwaltung von Million Service Units (MSUs) benötigen, um maximale Verarbeitungsleistung und minimale Kosten zu realisieren.

Trennen Sie Subsysteme

Trennen Sie DB2, IMS oder CICS-Subsysteme, um MLC-Kosten zu senken, indem Sie dafür sorgen, dass diese Subsysteme nicht auf demselben LPAR ausgeführt werden müssen.

Workload-Platzierung optimieren

Balancieren Sie Workloads und Spitzenwerte aus, indem Sie wechselnde Systeme auswählen, auf denen der Workload ausgeführt wird.

Failover-Optionen erhöhen

Leiten Sie Workloads um, wenn ein Untersystem ausfällt, und stellen Sie so sicher, dass im Unternehmen kein Schritt ausfällt.

Durchgehender Betrieb

Der Subsystem Optimizer ist gegenüber CICS, DB2 und IMS-Subsystemen transparent. Diese Transparenz gilt auch für Geschäftsanwendungen: Für diese Programme sind keine Änderungen erforderlich.

Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb ›

Weitere Informationen

  • Trennen Sie DB2 von IMS-TM-Subsystemen, um MLC-Kosten zu sparen.
  • Verwenden Sie gemeinsam genutzte MQ-Warteschlangen ohne ein lokales DB2-Subsystem.
  • CICS-Transaktionen, die auf einer logischen Partition (LPAR) laufen, können jetzt auf Daten zugreifen, die von einem DB2- oder IMS-Untersystem auf einer anderen LPAR verwaltet werden.
  • Im Fall eines DB2-Fehlers können Kunden Subsystem Optimizer dazu verwenden, DB2 SQL-Aufrufe an ein verfügbares DB2-Untersystem auf einer anderen LPAR umzuleiten.
  • Im Gegensatz zur aktuellen nativen IMS/CICS-Technologie können Kunden bei Ausfall eines IMS-Untersystems mit Subsystem Optimizer neue IMS-Datenbankanforderungen an ein alternatives IMS-Untersystem auf einer anderen LPAR umleiten.

Weitere Infos zum Implementieren einer Strategie zur Kostenreduktion

Cost Analyzer for zEnterprise®

BMC Cost Analyzer for zEnterprise ist eine benutzerfreundliche Lösung zur Reduktion der monatlichen IBM®-Lizenzgebühren (MLC), mit der Sie diese Kosten dank aufschlussreicher Berichte und vorausschauender Planung um 5 bis 20 % oder mehr senken können.

Intelligent Capping (iCap) for zEnterprise®

Mit BMC Intelligent Capping (iCap) for zEnterprise werden definierte Kapazitätseinstellungen zur MLC-Reduktion dynamisch automatisiert und optimiert.

Mainframe System Management with MainView

Mit BMC MainView wird dank proaktiver Überwachung, Automatisierung und Speicherlösungen die Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Mainframe-Geschäftssysteme erhöht.