icon_CloudMgmt icon_DollarSign icon_Globe icon_ITAuto icon_ITOps icon_ITSMgmt icon_Mainframe icon_MyIT icon_Ribbon icon_Star icon_User icon_Users icon_VideoPlay icon_Workload icon_caution icon_close s-chevronLeft s-chevronRight s-chevronThinRight s-chevronThinRight s-chevronThinLeft s-chevronThinLeft s-trophy s-chevronDown
BMC

Datenschutzrichtlinie von BMC

1. Unser Bekenntnis zum Datenschutz

Ihre Privatsphäre zu schützen ist uns besonders wichtig. Die Website www.bmc.com („Seite“) ist Eigentum der BMC Software, Inc. („BMC“) und wird von ihr betrieben. Diese Datenschutzrichtlinie von BMC („Datenschutzrichtlinie“) erläutert, wie BMC und ihre verbundenen Unternehmen persönliche Informationen oder Personenbezogene Daten („Personenbezogene Daten“) erheben, verwenden und offenlegen, die wir über Sie („Sie“) über die Website gegebenenfalls erlangen. Wenn Sie uns über unsere Seite Personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, werden diese gemäß der vorliegenden Datenschutzrichtlinie von uns geschützt. Durch die Nutzung der Seiten von BMC bestätigen Sie, dass Sie die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben und ihnen zustimmen. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, dürfen Sie diese Seite nicht nutzen.

Einwohner des US-Bundesstaates Kalifornien finden zusätzliche Informationen, die nach kalifornischem Recht erforderlich sind, in unserem Hinweis für in Kalifornien ansässige Personen.

BMC hält sich an ihre von den europäischen Datenschutzbehörden genehmigte Richtlinie zu verbindlichen unternehmensinternen Vorschriften für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter („BCR-Richtlinie“) in Bezug auf die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetze und insbesondere in Bezug auf die Übermittlung Personenbezogener Daten von Mitarbeitern, Kunden, Wiederverkäufern, Lieferanten, Service Providern und anderen Dritten, wo immer diese Daten im Zusammenhang mit den Geschäftsaktivitäten von BMC und der Personalverwaltung zwischen den Gesellschaften der BMC-Gruppe oder externen Service Providern erhoben und verwendet werden. Informationen zur BCR-Richtlinie von BMC finden Sie im nachfolgenden Abschnitt „BCR-Rahmenwerk“.

BMC ist in der Business-to-Business-Softwarebranche (B2B) tätig. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen und Websites konzentrieren wir uns nicht auf Verbraucher oder die Erhebung von Verbraucherdaten. Soweit wir Daten online erheben, dient dies dem Zweck, unseren Geschäftskunden einen besseren Service anbieten zu können. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht, wenn BMC Personenbezogene Daten als Auftragsverarbeiter im Auftrag ihrer Kunden verarbeitet, wozu unter anderem Folgendes gehören kann:

  • die Bereitstellung der von Ihnen abonnierten Produkte oder Dienste von BMC,
  • die Bereitstellung von Betriebs- und Business-Systemen-Support oder
  • die Bereitstellung von Kundensupport.

2. BCR-Rahmenwerk

BMC hat die BCR-Richtlinie für den Fall eingeführt, dass BMC als Verantwortlicher und/oder Auftragsverarbeiter fungiert, wobei die Richtlinie von den europäischen Datenschutzbehörden geprüft und genehmigt wurde. Die BCR-Richtlinie ist Teil einer unternehmensweiten Richtlinie von BMC, die von allen Geschäftseinheiten, Mitarbeitern und Drittanbietern von BMC verlangt, die BCR-Richtlinie zu befolgen und einzuhalten, die die Erhebung, Verwendung, die Speicherung, die Übermittlung oder den Zugriff auf Personenbezogene Daten zwischen Geschäftseinheiten von BMC und Drittanbietern regelt. Wenn Sie mehr über das BCR-Rahmenwerk erfahren und die BCR-Zertifizierung von BMC einsehen möchten, besuchen Sie bitte die Website der Europäischen Kommission.

3. Die von uns erhobenen Personenbezogenen Daten

Wir können die folgenden Arten von Daten im Rahmen der Kommunikation mit Ihnen oder im Rahmen Ihres Besuchs dieser Seite, einer anderen Website von BMC oder einer Website eines verbundenen Unternehmens von BMC („Website von BMC“) zur Wahrung der berechtigten Interessen von BMC wie nachstehend beschrieben erheben:

3.1 Personenbezogene Daten, die Sie direkt zur Verfügung stellen, wenn Sie sich auf einer Website von BMC registrieren, eine Online-Bestellung aufgeben, einer Online-Community oder einer anderen Gruppe beitreten, sich über Produkte von BMC erkundigen oder Support oder Dienstleistungen von BMC in einem interaktiven Message Board von BMC oder über E-Mail-Nachrichten, die Sie an BMC senden, anfordern, einschließlich:

  • Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten wie z. B. Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummern (Festnetz und Mobiltelefon) und Ihre private E-Mail-Adresse,
  • Benutzerkontoinformationen, wie z. B. Ihre Benutzerkennung und Ihre Anmeldedaten, sowie
  • Bestellinformationen und Zahlungsdaten.

3.2 Personenbezogene Daten, die Sie direkt zur Verfügung stellen, einschließlich Informationen, die Sie über eine Website von BMC im Rahmen des Online-Stellenbewerbungsverfahrens übermitteln, einschließlich:

  • Informationen zu Ausbildung und Fähigkeiten, wie z. B. Beschäftigungs- und Ausbildungsverlauf einschließlich Qualifikationen, Bewerbungsunterlagen, Arbeitszeugnisse, sowie
  • Kontaktdaten, wie z. B. Ihre Benutzerkennung und Ihre Anmeldedaten.

3.3 Personenbezogene Daten, die Sie direkt zur Verfügung stellen, wenn Sie sich für eine von BMC geförderte Schulung oder Veranstaltung anmelden, wenn Sie Ihren Teilnehmerausweis einscannen, eine Visitenkarte zur Verfügung stellen oder andere Maßnahmen ergreifen, wenn Sie einer Benutzergruppe beitreten oder eine Konferenz besuchen, wenn Sie ein Online-Konto bei BMC erstellen oder wenn Sie Kundensupport, Schulungsdienste oder Informationen über die Produkte von BMC anfordern, einschließlich:

  • Kontaktdaten wie z. B. Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummern (Festnetz und Mobiltelefon) und Ihre private E-Mail-Adresse
  • Beschäftigungsinformationen, wie z. B. Ihre Berufsbezeichnung, Ihre Aufgaben und Ihr jeweiliges Unternehmen.

3.4 Passiv erhobene Daten, einschließlich durch die Verwendung von „Cookies“, wie nachstehend beschrieben, wie z. B. IP-Adressen, Webbrowser- und Betriebssysteminformationen, Datum und Uhrzeit der Besuche und die Webseiten, die Sie mit Ihrem Internet-Browser beim Surfen auf einer Website von BMC aufrufen, Click-Through-Daten im Zusammenhang mit E-Mails von BMC und damit zusammenhängenden Marketingaktivitäten sowie zusammengefasste, nicht Personenbezogene Daten, wie z. B. die Anzahl der Zugriffe pro Woche oder pro Webseite.

4. Cookies

BMC Software verwendet Cookies, um Sie von anderen Benutzern einer Website von BMC unterscheiden zu können. Dies hilft uns dabei, Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten, wenn Sie unsere Websites besuchen, und ermöglicht uns außerdem, unsere Websites zu verbessern. Ausführliche Informationen über die Art der von uns verwendeten Cookies und die Zwecke, für die wir sie einsetzen, sowie darüber, wie Sie diese Cookies verwalten können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen möchten, deaktivieren Sie diese bitte gemäß den Anweisungen im Cookie-Hinweis, indem Sie das von BMC auf dieser Website zur Verfügung gestellte Tool zur Einwilligung in Cookies verwenden oder indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass keine Cookies auf Ihrem Computer oder Mobilgerät platziert werden können.

5. Web Beacons

BMC kann die „Web Beacon“-Technologie dazu verwenden, um Messgrößen von anonymen Web-Benutzern und E-Mail-Empfängern zum Zweck des Betriebs und der Verbesserung der Websites und E-Mail-Kommunikation von BMC zu erfassen. Ein Web Beacon ist ein elektronisches Bild, das in eine Webseite oder eine E-Mail eingebettet ist und es BMC ermöglicht, Webseitenaufrufe oder das Öffnen einer E-Mail, die einen Beacon enthält, zu verfolgen. BMC kann Web Beacons in Verbindung mit Cookies verwenden, um Online-Aktivitäten auf der Website www.bmc.com und anderen Websites von BMC zu verfolgen. Das Web Beacon-Tracking von BMC identifiziert weder den Namen noch die E-Mail-Adresse des Web-Benutzers oder Mail-Empfängers.

6. Die Art und Weise, wie wir Personenbezogene Daten verwenden

BMC verwendet Personenbezogene Daten, die Sie direkt zur Verfügung gestellt haben, oder Daten, die wir indirekt online zu Ihrer Person erheben, zur Wahrung der berechtigten Interessen von BMC auf folgende Weise:

6.1 Personenbezogene Daten, die Sie direkt im Zusammenhang mit Produkten, Produktbestellungen, Support- oder Serviceanfragen oder dem Herunterladen von Produkten zur Verfügung stellen, verwenden wir zu folgenden Zwecken:

  • Durchführung und Abwicklung von Transaktionen mit Ihnen,
  • Verwendung der Customer-Relationship-Management-Systeme von BMC,
  • Verwaltung der Clickwrap-Annahme der Lizenzvereinbarungen von BMC durch den Kunden,
  • Überprüfung der Angebotsprozesse,
  • Beantwortung Ihrer Anfragen und Anliegen,
  • Bereitstellung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen von BMC sowie über die Angebote der Partner von BMC,
  • Verwaltung der Einhaltung von Exportbestimmungen,
  • Zusendung einer Zufriedenheitsumfrage an Sie oder
  • Bearbeitung von Aufträgen zu Abrechnungs-, Buchungs-, Buchhaltungs- und Fakturierungszwecken.

Bevor wir Ihre Personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden, geben wir Ihnen die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie es BMC gestatten möchten, Ihre Personenbezogenen Daten auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Weise zu verwenden. Sie können den Erhalt von E-Mails von BMC in Bezug auf unsere Marketingmaterialien jederzeit beenden, indem Sie die Anweisungen zum Abbestellen befolgen, die in den von uns an Sie gesendeten E-Mails enthalten sind. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich vom Erhalt solcher Marketingmaterialien abzumelden, indem Sie Ihre Abonnementeinstellungen hier aktualisieren oder indem Sie eine E-Mail an privacy@bmc.com senden und die Löschung Ihres Namens aus den Marketinglisten von BMC beantragen.

Einige Produkte und Dienstleistungen von BMC werden unter Umständen von Dritten beworben. In den USA und anderen Ländern mit ähnlichen Gesetzen werden wir Ihre Personenbezogenen Daten nur dann weitergeben, wenn Sie der Weitergabe Ihrer Daten nicht widersprochen haben. In Ländern, die Mitglieder der Europäischen Union sind, und in allen anderen Ländern mit ähnlichen Gesetzen geben wir Ihre Personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn Sie der Weitergabe Ihrer Daten an Dritte durch uns zugestimmt haben.

Sollten Sie der Weitergabe und Nutzung Ihrer Daten durch Dritte zustimmen, weist BMC Sie darauf hin, dass diese Dritten für den Umgang mit Ihren Daten verantwortlich sind. Die von Ihnen online auf den Websites anderer bereitgestellten Personenbezogenen Daten können an Dritte weitergegeben werden, die im Auftrag von BMC tätig sind, z. B. Partner, Wiederverkäufer und Vertriebshändler von BMC. Daher empfehlen wir Ihnen, sich mit deren Online-Datenschutzbestimmungen vertraut zu machen, damit Sie nachvollziehen können, wie die Partner von BMC Ihre Daten verwenden, erheben und verarbeiten.

6.2 Personenbezogene Daten, die Sie online zur Verfügung stellen, einschließlich durch Cookies, Klicks auf Hyperlinks und Abonnements, können wir dazu verwenden, um zukünftige Mitteilungen und Webseiten von BMC entsprechend Ihren bei BMC festgelegten Kommunikationseinstellungen anzupassen.

6.3 Bei bestimmten Registrierungen, E-Mails und Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können wir Sie auf bestimmte Webseiten verweisen, die Ihnen angezeigten Webseiten anpassen oder die Relevanz der Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen anderweitig erhöhen. BMC kann analytische Cookies, wie in unserem Cookie-Hinweis entsprechend festgelegt, verwenden, um Ihre Personenbezogenen Daten bezüglich der besuchten Webseiten, Seitenaufrufe pro Woche und Ähnlichem zu erfassen, wobei BMC diese Daten nur intern zur Verbesserung der Gestaltung unserer Webseiten verwendet.

6.4 Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren können wir intern und zwischen unseren verbundenen Unternehmen verwenden und weitergeben, wenn dies zu folgenden Zwecken erforderlich ist:

  • Prüfung Ihrer Bewerbung,
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich unserer Entscheidung oder über andere Karrieremöglichkeiten bei BMC oder
  • Fortfahren mit der elektronischen Unterzeichnung von Angebotsschreiben oder anderen Dokumenten für neue Mitarbeiter, falls zutreffend.

6.5 Personenbezogene Daten, die sich auf ehemalige Mitarbeiter von BMC beziehen, können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

  • Beantwortung von rechtmäßigen Anfragen Dritter zur Überprüfung bestimmter Beschäftigungsdaten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. für Finanzierungsanträge, Visa/Reisen, neue Arbeitsstelle) oder
  • Ausfüllen von Formularen bei der Beendigung der Beschäftigung.

6.6 Personenbezogene Daten, die online für die Planung von Schulungen oder die Anmeldung zur Teilnahme an einer von BMC geförderten Konferenz oder Veranstaltung übermittelt werden, können wir intern und zwischen unseren verbundenen Unternehmen verwenden und weitergeben, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Ihre Anmeldung und Teilnahme zu ermöglichen.

Die Verarbeitungsaktivitäten in Bezug auf Personenbezogene Daten sind in den Aufzeichnungen von BMC über die Aktivitäten zur Verarbeitung von Personenbezogenen Daten enthalten.

7. Wann wir Ihre Personenbezogenen Daten weitergeben

Als globales Unternehmen gibt BMC Daten für Geschäfts- und Marketingzwecke nur auf einer Need-to-know-Basis und nur an folgende Stellen weiter: (a) an eigene Mitarbeiter und externe Mitarbeiter; (b) an den Kunden, von dem BMC die Daten erhalten hat; (c) an Vertriebspartner, Wiederverkäufer, Software-Drittanbieter, Unterauftragnehmer, Berater und externe Dienstleister, die sich verpflichtet haben, diese Daten in gleicher Weise wie BMC zu schützen und die Vertraulichkeitsvereinbarungen mit BMC getroffen haben oder die mit BMC Vereinbarungen zur Erbringung der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Dienstleistungen eingegangen sind; (d) Sponsoren von Veranstaltungen; (e) Strafverfolgungsbehörden oder andere Aufsichtsbehörden und (f) andere Stellen, die gemäß geltendem Recht oder geltenden Vorschriften zum Zugriff auf solche Daten berechtigt sind. Dritte, die Personenbezogene Daten im Auftrag von BMC verarbeiten, sind in die Aufzeichnungen von BMC über die Aktivitäten zur Verarbeitung von Personenbezogenen Daten aufgeführt. Diese Dritten können insbesondere die folgenden Dienstleistungen erbringen:

  • Rechnungsstellung, Buchung, Buchhaltung, Fakturierung und Zahlungsabwicklung,
  • Verwaltung von Zufriedenheitsumfragen,
  • Verwaltung von Vereinbarungen und Unterzeichnungsprozess und
  • Verwaltung von Bewerbungen und Karrieremöglichkeiten.

BMC gibt Personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit der BCR-Richtlinie weiter, wenn dies im Zusammenhang mit dem Verkauf oder der Übertragung des gesamten oder eines Teils des Unternehmens, zum Schutz unserer Rechte oder unseres Eigentums oder zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise erforderlich ist. BMC gibt Ihre Personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit unserer BCR-Richtlinie weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist oder auf Anfrage staatlicher Aufsichtsbehörden oder anderer Strafverfolgungsbehörden und Gerichte (einschließlich der Ausstellung einer gültigen Vorladung) erfolgt.

BMC wird Ihre Personenbezogenen Daten auf keine andere als die vorstehend beschriebene Art und Weise verwenden oder weitergeben, ohne Sie zuvor darüber zu informieren und Sie entscheiden zu lassen, ob wir Ihre Personenbezogenen Daten auf eine andere Art und Weise verwenden dürfen.

8. Sicherheit, Integrität und Zugriff auf Daten

BMC hat sich dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet. BMC verarbeitet Ihre Personenbezogenen Daten nur in einer Weise, die mit dem Zweck, für den sie erhoben wurden, vereinbar ist und den Bestimmungen der BCR-Richtlinie entspricht. Soweit es für diese Zwecke erforderlich ist, unternehmen wir angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Daten im Hinblick auf den beabsichtigten Verwendungszweck richtig, vollständig, aktuell und ansonsten verlässlich sind. BMC gibt den betroffenen Personen die Möglichkeit, Auskunft über ihre eigenen Personenbezogenen Daten zu erhalten, diese zu überprüfen und zu korrigieren, und ermöglicht ihnen auch sonst den Zugang zu Personenbezogenen Daten gemäß der BCR-Richtlinie. BMC erwartet jedoch, dass Sie Ihre Personenbezogenen Daten bei Bedarf wie im nachstehenden Abschnitt „So können Sie auf Ihre Personenbezogenen Daten zugreifen und sie korrigieren“ beschrieben aktualisieren.

BMC ergreift angemessene und geeignete Maßnahmen zur Wahrung der Vertraulichkeit und Integrität, zur Verhinderung der unbefugten Nutzung oder Weitergabe von Personenbezogenen Daten und zum Schutz von Personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff und unbefugter Offenlegung, Änderung und Zerstörung. Dies umfasst die Aufrechterhaltung eines Systems von angemessenen administrativen, physischen und technischen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz solcher Daten.

9. Links zu Websites Dritter, die keine verbundenen Unternehmen sind

Diese Seite kann Links zu Websites Dritter enthalten, bei denen es sich um keine verbundenen Unternehmen handelt. BMC empfiehlt Ihnen, die auf den Websites Dritter verfügbaren Datenschutzrichtlinien zu lesen, wenn Sie einem Link zu einer anderen Website, die von Dritten verwaltet wird, folgen oder diese anderweitig besuchen. Sie erkennen an, dass BMC keine Kontrolle über diese Websites hat und keine Verantwortung oder Haftung für die Richtlinien und Praktiken übernimmt, die von diesen Dritten verfolgt werden.

10. So können Sie auf Ihre Personenbezogenen Daten zugreifen und sie korrigieren

Wenn Sie ein Online-Profil bei BMC erstellt haben, können Sie Ihr Profil aktualisieren, indem Sie sich anmelden und den Anweisungen folgen. Andere Online-Profile, die Sie möglicherweise bei BMC eingerichtet haben und die sich auf die Bereiche Vertrieb, Marketing, Kundensupport, Schulungen und Veranstaltungsanmeldungen beziehen, können Sie aktualisieren, indem Sie den im jeweiligen Profil bzw. Konto angegebenen Anweisungen folgen.

Sie können den Zugriff auf Ihre Personenbezogenen Daten, die wir online erheben und verwalten, sowie die Aktualisierung oder Korrektur dieser Daten auch durch eine an privacy@bmc.com gerichtete E-Mail mit dem Betreff „Anfrage zur Datenschutzrichtlinie“ anfordern. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit werden wir angemessene Schritte unternehmen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen den Zugriff gewähren oder Korrekturen vornehmen.

Darüber hinaus können Sie auch die Löschung Ihrer Personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen oder der Verarbeitung widersprechen.

Wir können Daten für Archivierungszwecke oder aufgrund sonstiger gesetzlicher Vorschriften auch offline aufbewahren. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle der Entfernung Ihrer Daten aus unseren Datenbanken möglicherweise nicht mehr auf bestimmte Bereiche einer Website von BMC zugreifen können, die eine Registrierung oder ein Abonnement erfordern.

Benutzer können verlangen, von einer E-Mail-Liste von BMC gestrichen zu werden, indem sie die in den von BMC versendeten E-Mails enthaltenen Anweisungen zur „Abmeldung“ befolgen oder eine Anfrage an privacy@bmc.com senden.

Wir bewahren die Daten so lange auf, wie dies in Übereinstimmung mit den Richtlinien und Verfahren von BMC zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen für die Zwecke, für die sie erhoben und weiterverarbeitet werden, erforderlich ist. Die Aufbewahrungsfristen werden in den Aufzeichnungen von BMC über die Aktivitäten zur Verarbeitung von Personenbezogenen Daten dokumentiert.

11. Änderungen und Kontaktdaten

Wir aktualisieren die Funktionen der Websites von BMC in regelmäßigen Abständen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie ohne Vorankündigung zu ändern, wobei alle Änderungen mit ihrer Veröffentlichung an dieser Stelle wirksam werden. Das Datum der letzten Überarbeitung finden Sie weiter unten. Bitte besuchen Sie diese Seite in regelmäßigen Abständen, insbesondere bevor Sie Personenbezogene Daten an diese Seite übermitteln, um zu überprüfen, ob die Datenschutzrichtlinie geändert wurde. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie eine E-Mail-Nachricht an privacy@bmc.com mit dem Betreff „Anfrage zur Datenschutzrichtlinie“ senden.

12. Zusammenarbeit mit Datenschutzbehörden und Streitbeilegung

BMC erklärt sich bereit, mit den Datenschutzbehörden der EU und der Schweiz bei der Untersuchung und Beilegung von Beschwerden, die im Rahmen der BCR-Richtlinie vorgebracht werden, gemäß dem in der BCR-Richtlinie dargelegten Kooperationsverfahren zusammenzuarbeiten und dieses Verfahren einzuhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

13. Fragen, Beschwerden und Anfragen

Fragen oder Beschwerden bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie, der BCR-Richtlinie von BMC oder Anfragen nach Auskunft zu Personenbezogenen Daten sollten an die für den Datenschutz zuständige Abteilung von BMC unter privacy@bmc.com gerichtet werden.

Übersetzte Datenschutzrichtlinie

Vereinfachtes Chinesisch | Französisch | Deutsch | Italienisch | Japanisch | Koreanisch | Portugiesisch | Russisch | Spanisch

Datenschutzrichtlinie von BMC Rev. 10.03.2021